Angebotene Lehrveranstaltungen



Universitäre Lehre:
  • Vorlesung: Bibelkunde (Landau, seit WiSe 2013/14)
  • Vorlesung: Einführung in das Neue Testament (Landau, seit WiSe 2013/14)
  • Vorlesung: Biblische Ethik (Landau, WiSe 2014/15)
  • Vorlesung: Das Neue Testament. Einblicke in eine fremde Welt (Universität Koblenz, WiSe 2012/13)
  • Vorlesung: Die Entstehung der Kirche (Universität Koblenz, WiSe 2011/12)
  • Vorlesung: Jesus und die Evangelien (Universität Koblenz, SoSe 2011; SoSe 2012)
  • Vorlesung (4stündig): Auslegung des 1. Korintherbriefs (Humboldt-Universität zu Berlin, WiSe 2010/11)
  • Vorlesung: Johannesevangelium (Universität Mainz, WiSe 08/09)
  • Vorlesung: Apokryphe Evangelien (Universität Marburg, SoSe 07; Mainz SoSe 08; als Blockveranstaltung Marburg SoSe 12)
  • Vorlesung: Paulus - Annäherung an Person und Werk (Universität Marburg, WiSe 06/07; Mainz SoSe 08; Koblenz WiSe 2010/11)
  • Proseminare: Einführung in die exegetischen Methoden anhand von Texten aus dem Matthäusevangelium / Lukasevangelium / Johannesevangelium / Markusevangelium / 1Thessalonicherbrief (Kirchliche Hochschule Wuppertal, Universität Marburg, Universität Koblenz-Landau)
  • Seminar: Umsetzungsmöglichkeiten didaktischer Entwürfe im Unterricht (Landau, SoSe 2014; SoSe 2015)
  • Seminar: Theologisch-exegetisches Thema des NT: Paulus (Landau, WiSe 2013/14; WiSe 2014/15)
  • Seminar: Hermeneutik der Bibel (Landau, SoSe 2013; WiSe 2013/14; SoSe 2014; SoSe 2015)
  • Seminar: Biblische Theologie: Texte über Schafe und Hirten (Universität Koblenz, SoSe 12)
  • Seminar: Was nicht in der Bibel steht: Apokryphe Schriften des frühen Christentums (Universität Koblenz, SoSe 12, auch für Studierende der Kulturwissenschaften)
  • Seminar: Das Liebesgebot (Universität Koblenz, WiSe 2011/12; WiSe 2012/13)
  • Seminar: Gott, Jesus Christus und der Geist im NT (Universität Koblenz, WiSe 2011/12)
  • Seminar: Wirkungsgeschichte der Bibel: Maria Magdalena (Universität Marburg, SoSe 2011)
  • Seminar: Biblische Grundlagen christlicher Feste (Universität Koblenz, SoSe 2011)
  • Seminar: Petrus (Universität Koblenz, SoSe 2011) Seminar: Ethik Jesu (Universität Koblenz, WiSe 2010-11)
  • Seminar: Die Bibel im Religionsunterricht. Einführung in die Bibeldidaktik (Universität Koblenz, WiSE 2010/11)
  • Seminar: Abendmahl (Universität Mainz, WiSe 08/09)
  • Seminar: Auferstehung (Universität Mainz, SoSe 08; Marburg WiSe 2009/10)
  • Seminar: Jesus im Johannesevangelium (Universität Marburg, SoSe 06)
  • Seminar: Geschlechterbeziehungen in Alltag, Literatur und Theologie des antiken Judentums und frühen Christentums (zusammen mit Friedrich Avemarie, Universität Marburg, WiSe 05/06)
  • Seminar: Nachfolge und Jüngerschaft in den Evangelien (Universität Marburg, SoSe 04)
  • Seminar: Jesusbilder im Neuen Testament und in den Schriften von Nag Hammadi (zusammen mit Ulrich Schoenborn; Universität Marburg, WiSe 02/03)
  • Seminar: Frühchristliche Familienpraxis (zusammen mit Claudia Janssen und Karin Lehmeier; Universität Marburg, SoSe 02)
  • Repetitorium zur Examensvorbereitung im Neuen Testament (zusammen mit Angela Standhartinger, Universität Marburg, WiSe 03/04; Universität Mainz WiSe 08/09)
  • Grundkurs Neues Testament im Basismodul "Einführung in die Bibel" (gemeinsam mit Egbert Schlarb, Universität Marburg, SoSe 05)
  • Koptisch Sprachkurs und Lektüre (Kirchliche Hochschule Wuppertal, Universität Marburg, Universität Mainz; jeweils jedes Semester; Universität Regensburg, WiSe 2011/12, SoSe 12; WiSe 12/13)
  • Übung: Maria Magdalena - historische Person, frühchristliche Traditionsentwicklung und moderne Literatur (Universität Mainz, SoSe 08; als Seminar Koblenz WiSe 2010/11)
  • Übung: Das Thomasevangelium (Kirchliche Hochschule Wuppertal; Universität Mainz WiSe 08/09)
  • Übung: Feministische Hermeneutik des NT am Beispiel des Lukasevangeliums (Lehrauftrag an der Humboldt-Universität zu Berlin, SoSe 1999)

Aus- und Fortbildungsveranstaltungen:
  • Der 1. Korintherbrief - Paulus, seine Theologie, die Gemeinde und wir heute. Neue Blicke auf einen unterschätzen Brief, Pastoralkolleg der Evangelischen Kirchen im Rheinland und in Westfalen (Wuppertal, 7.-11.9.2015)
  • Studientag Paulus im Rahmen der Laien-Uni Theologie (Düsseldorf, 12.7.2014)
  • Im Dialog mit dem Johannesevangelium - alte und neue Anfragen und Deutungsmöglichkeiten, Pastoralkolleg der Evangelischen Kirchen im Rheinland und in Westfalen (7.-11.10-2013, Iserlohn)
  • Studientag zum Johannesevangelium (17.4.2013 in Nidda für die Dekanate Büdingen, Nidda, Schotten, EKHN)
  • Markus lesen. Eine Einführung ins Lesejahr B (Fortbildungsveranstaltung des TPI: Theologisch-Pastorales Institut für berufsbegleitende Bildung der Diozösen Limburg, Mainz und Trier, Kloster Engelthal, 7.-10.11.2011)
  • Pastoralkolleg zum Römerbrief (für die Evangelische Kirche im Rheinland und die Evangelische Kirche in Westfalen, Wuppertal 10.-14.10.2011)
  • Studientag Paulus im Rahmen der Laien-Uni Theologie (Düsseldorf, 9.7.2011)
  • Maria Magdalena und Jesus im Neuen Testament, in apokryphen Evangelien und in weiterer Wirkungsgeschichte (Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz, Institut für Fortbildung, Linz 15.3.2011)
  • Die johanneische Perspektive, im Modul 2: Jesus, Zertifikatskurs MAS "Angewandte Bibelwissenschaft" / Bibelwissenschaft im 21. Jahrhundert (Basel, 19.1.2010)
  • "Wie reden wir von Gott?" Beschäftigung mit Namen und Bezeichnungen für Gott in der Bibel in gerechter Sprache als Anregung für die Arbeit im Religionsunterricht, Fortbildung für ReligionslehrerInnen aller Schulformen (Evangelisches Schulreferat in den Kirchenkreisen An Sieg und Rhein, Bad Godesberg-Voreifel und Bonn, 5.3.2008)






zurück