Wissenschaftliche Veröffentlichungen von Judith Hartenstein:

Monographien:

  • Charakterisierung im Dialog. Maria Magdalena, Petrus, Thomas und die Mutter Jesu im Johannesevangelium im Kontext anderer frühchristlicher Darstellungen, NTOA/StUNT 64, Göttingen 2007 (Habilitationsschrift).
  • Die zweite Lehre. Erscheinungen des Auferstandenen als Rahmenerzählungen frühchristlicher Dialoge, TU 146, Berlin 2000 (Dissertation)
Herausgabe:
  • Kompendium der frühchristlichen Wundererzählungen. Band 1: Die Wunder Jesu, hrsg. von Ruben Zimmermann in Zusammenarbeit mit Detlev Dormeyer / Judith Hartenstein / Christian Münch / Enno Edzard Popkes / Uta Poplutz, Gütersloh 2013.
  • "Eine gewöhnliche und harmlose Speise"? Von den Entwicklungen frühchristlicher Abendmahlstraditionen, hg. Judith Hartenstein / Silke Petersen / Angela Standhartinger, Gütersloh 2008.
Aufsätze:
  • im Druck: Hauptfigur im Hintergrund? Grundtendenzen und Besonderheiten der narrativen Darstellung Gottes in frühchristlichen Evangelien, in: Ute E. Eisen/Ilse Müllner (Hg.), Gott als Figur - Narratologische Analysen biblischer Texte und ihrer Rezeption.
  • im Druck: Weibliche Askese und christliche Identität im 2. Jh. n. Chr., in: Andreas Ackermann / Michaela Bauks / Matthias Jung, Dem Körper eingeschrieben - Verkörperung zwischen Leiberleben und kulturellem Sinn
  • Encratism, asceticism and the construction of gender and sexual identity in apocryphal Gospels, in: Andrew Gregory / Christopher Tuckett (ed.), The Oxford Handbook of Early Christian Apocrypha, Oxford 2015, 389-406.
  • Erlösung und die Folgen: Askese in randständigen frühchristlichen Gruppen, in: Andrea Bieler / Christine Gerber / Silke Petersen / Angela Standhartinger (Hg.), Weniger ist mehr. Askese und Religion von der Antike bis zur Gegenwart, Leipzig 2015, 85-98.
  • Warum gerade diese vier Evangelien? Die Kanonisierung des Neuen Testaments, in: Welt und Umwelt der Bibel 2/2014, 26-31.
  • Eve, Gospel of, in: Encyclopedia of the Bible and Its Reception (EBR), Vol 8, 2014.
  • Erscheinungsevangelien (Gespräche mit dem Auferstandenen) im Kontext frühchristlicher Theologie: Anknüpfungspunkte und Besonderheiten der christologischen Vorstellungen, in: Jens Schröter (Hg.), The Apocryphal Gospels within the Context of Early Christian Theology, BEThL 260, Leuven 2013, 26.-28.7.2011), 305-332.
  • Jenseits der Komfortzone (Jesu Erscheinen auf dem See). Mt 14,22-33, in: Ruben Zimmermann (Hg.), Kompendium der frühchristlichen Wundererzählungen. Band 1: Die Wunder Jesu, Gütersloh 2013, 454-464.
  • Die Wundererzählungen in den apokryphen Evangelien. Hinführung, in: Ruben Zimmermann (Hg.), Kompendium der frühchristlichen Wundererzählungen. Band 1: Die Wunder Jesu, Gütersloh 2013, 781-788.
  • Wunderbare Befreiung aus dem Grab (Graböffnung und Auferstehung). EvPetr 9,35-11,45, in: Ruben Zimmermann (Hg.), Kompendium der frühchristlichen Wundererzählungen. Band 1: Die Wunder Jesu, Gütersloh 2013, 894-903.
  • Die literarische Gestalt des Judasevangeliums, in: Gregor Wurst / Enno Edzard Popkes (Hg.), Judasevangelium und Codex Tchacos: Studien zur religionsgeschichtlichen Verortung einer gnostischen Schriftensammlung, WUNT 297, Tübingen 2012, 37-54.
  • Dialogische Evangelien - Einleitung, in: Antike christliche Apokryphen in deutscher Übersetzung, hrsg. von Christoph Markschies und Jens Schröter in Verbindung mit Andreas Heiser, 7. Auflage der von Edgar Hennecke begründeten und von Wilhelm Schneemelcher fortgeführten Sammlung der neutestamentlichen Apokryphen, I. Band Evangelien und Verwandtes, Teilband 2, Tübingen 2012, 1050-1058.
  • Der Brief des Jakobus (NHC I,2), in: Antike christliche Apokryphen in deutscher Übersetzung I/2, Tübingen 2012, 1092-1106 (zusammen mit Uwe-Karsten Plisch).
  • Die Weisheit Jesu Christi (NHC III,4/BG 3), in: Antike christliche Apokryphen in deutscher Übersetzung I/2, Tübingen 2012, 1122-1136.
  • Das Evangelium nach Maria (BG 1/P.Oxy. L 3525/P.Ryl. III 463), in: Antike christliche Apokryphen in deutscher Übersetzung I/2, Tübingen 2012, 1208-1216.
  • Männliche und weibliche Erzählfiguren im Johannesevangelium: Geschlechterperspektiven, in: Mercedes Navarro Puerto / Marinella Perroni (Hg.), Evangelien. Erzählungen und Geschichte (Die Bibel und die Frauen. Eine exegetisch-kulturgeschichtliche Enzyklopädie. Neues Testament Band 2.1), Stuttgart 2012, 421-433.
    auf Italienisch: Figure maschili e figure femminili nel quarto vangelo: prospettive di genere, in: Mercedes Navarro Puerto e Marinella Perroni (edd.), I Vangeli. Narrazioni e Storia, Trapani 2012, 439-452.
    (erscheint auch als: Masculine and Feminine Narrative Figures in the Fourth Gospel: Gender Perspectives, in: The Bible and Women. Exegesis, History and Culture: Vol 4: Gospels. Narratives and History, sowie auf Spanisch).
  • Jesus und Gottes Weisheit. Bibelarbeit zu Joh 1,1-18, in: Strube, Sonja Angelika (Hg.), Frauenweisheit - Gottesweisheit, FrauenBibelArbeit 27, Stuttgart 2011, 56-63.
  • Art. Das Kindheitsevangelium des Thomas, in: WiBiLex 2010 (www.wibilex.de)
  • Art. Maria und Martha, in: WiBiLex 2010 (www.wibilex.de)
  • Macht, Übermut und befremdliche Wunder: Apokryphe Kindheitsevangelien, in: Welt und Umwelt der Bibel 4/2010, 44-49.
  • Autoritätskonstellation in apokryphen und kanonischen Evangelien, in: Jörg Frey / Jens Schröter (Hg.), Jesus in apokryphen Evangelienüberlieferungen. Beiträge zu außerkanonischen Jesusüberlieferungen aus verschiedenen Sprach- und Kulturtraditionen, WUNT 254, Tübingen 2010, 423-444.
  • Geschichten von der Erscheinung des Auferstandenen in nichtkanonischen Schriften und die Entwicklung der Ostertradition, in: Tobias Nicklas / Andreas Merkt / Joseph Verheyden (Hg.), Gelitten. Gestorben. Auferstanden. Passions- und Ostertraditionen im antiken Christentum, WUNT II 273, Tübingen 2010, 123-142.
  • Art. Evangelium nach Judas, in: WiBiLex 2009 (www.wibilex.de).
  • Spekulationen über ein altes Philippusevangelium, ZAC 13, 2009, 62-75.
  • Pessach und Abendmahl. Frühjüdische Pessach-Traditionen und die erzählerische Einbettung der Einsetzungsworte im Lukasevangelium, in: Judith Hartenstein / Silke Petersen / Angela Standhartinger (Hg.), "Eine gewöhnliche und harmlose Speise"? Von den Entwicklungen frühchristlicher Abendmahlstradition, Gütersloh 2008, 180-199.
  • Aus Schmerz wird Freude (Die gebärende Frau). Joh 16,21f., in: Ruben Zimmermann (Hg.), Kompendium der Gleichnisse Jesu, Gütersloh 2007, 840-847.
  • Nackt auf fremdem Land (Die Kinder auf dem Feld). EvThom 21,1-4, in: Ruben Zimmermann (Hg.), Kompendium der Gleichnisse Jesu, Gütersloh 2007, 878-882.
  • Dattelpalme. Weizenkorn und Ähre (Parabeln im apokryphen Jakobusbrief). EpJac NHC I p.7,23-35; 8,10-27; 12,18-31, in: Ruben Zimmermann (Hg.), Kompendium der Gleichnisse Jesu, Gütersloh 2007, 941-950.
  • Überlegungen zum Erkennen und Vermeiden von Antijudaismus in neutestamentlicher Exegese, in: Volker A. Lehnert / Ulrich Rüsen-Weinhold (Hg.), Logos - Logik - Lyrik. Engagierte exegetische Studien zum biblischen Reden Gottes, FS Klaus Haacker, Arbeiten zur Bibel und ihrer Geschichte 27, Leipzig 2007, 353-366.
  • Das Wort wurde Weisheit. Zur Übersetzung des Johannesprologs in der "Bibel in gerechter Sprache", in: Schlangenbrut 98 (2007), 40f.
  • Das Petrusevangelium als Evangelium, in: Thomas J. Kraus / Tobias Nicklas (Hg.), Das Evangelium nach Petrus. Text, Kontexte, Intertexte, TU 158, Berlin / New York 2007, 159-181.
  • Mary Magdalene the Apostle: A Re-interpretation of Literary Traditions?, lectio difficilior 1/2007 (http://www.lectio.unibe.ch).
  • Maria Magdalena in literarischer Rezeption, in: Kunst der Deutung. Deutung der Kunst. Beiträge zu Bibel, Antike und Gegenwartsliteratur, hrsg. von Angela Standhartinger, Horst Schwebel und Friederike Oertelt, Münster 2007, 109-118.
  • Der Brief des Jakobus (NHC I,2), in: Nag Hammadi Deutsch. Studienausgabe, hrsg. von Hans-Martin Schenke / Hans-Gebhard Bethge / Ursula Ulrike Kaiser, Berlin / New York 2007, 10-17 (zusammen mit Uwe-Karsten Plisch).
  • Eugnostos (NHC III,3; V,1) und die Weisheit Jesu Christi (NHC III,4; BG,3), in: Nag Hammadi Deutsch. Studienausgabe, hrsg. von Hans-Martin Schenke / Hans-Gebhard Bethge / Ursula Ulrike Kaiser, Berlin / New York 2007, 240-287.
  • Das Evangelium nach Maria, in: Nag Hammadi Deutsch. Studienausgabe, hrsg. von Hans-Martin Schenke / Hans-Gebhard Bethge / Ursula Ulrike Kaiser, Berlin / New York 2007, 570-573.
  • Geheimschriften Apokryphe Evangelien, in: ZGP 25, 1/2007, 2-5.
  • Johannesevangelium und Johannesbriefe, in: Bibel in gerechter Sprache, hrsg. Ulrike Bail u.a., Gütersloh 2006, 1982-2025.2244-2251 (zusammen mit Silke Petersen).
  • Women in John's Gospel, in: Theology Digest 52 (2005), 127-131 (Übersetzung von "Frauen im Johannesevangelium").
  • Das Mariaevangelium, in: Bibel und Kirche 60 (2/2005), 30-35.
  • Frauen im Johannesevangelium, in: Bibel und Kirche 59 (3/2004), 131-136.
  • Art. Sophia Jesu Christi, in: RGG4 Bd. 7, 2004, 1453.
  • Anmerkungen zu den vier koptischen Versionen von "Eugnostos" und der "Sophia Jesu Christi", in: Immerzeel, Mat / van der Vliet, Jacques (ed.), Coptic Studies on the Threshold of a New Millennium I. Proceedings of the 7th International Congress of Coptic Studies Leiden, 27 August - 2 September 2000, OLA 133, Leuven u.a. 2004, 749-758.
  • Das Evangelium nach Maria, in: Nag Hammadi Deutsch 2. Band: NHC V,2-XIII,1, BG 1 und 4. Eingeleitet und übersetzt von Mitgliedern des Berliner Arbeitskreises für Koptisch-Gnostische Schriften, hrsg. von Hans-Martin Schenke / Hans-Gebhard Bethge / Ursula Ulrike Kaiser, GCS NF 12 (Koptisch-Gnostische Schriften III), Berlin / New York 2003, 833-844.
  • Die geliebte Jüngerin und die beauftragte Apostelin. Warum Maria Magdalena so interessant ist, in: ZGP 21 4/2003, 14f.
  • Art. Apokryphen in: Grundbegriffe zum Alten und Neuen Testament, hrsg. von Ulrike Bechmann / Monika Fander, 99 Wörter Theologie konkret, München 2003, 32f.
  • "Wunder sind nicht zu erwarten." Ein Gespräch mit Prof. Dr. Angela Standhartinger, in: Schlangenbrut 79, 2002, 21-24.
  • Art. Maria Magdalena 1. Teil: Bibel, in: Wörterbuch der Feministischen Theologie, hg. Elisabeth Gössmann, Helga Kuhlmann, Elisabeth Moltmann-Wendel, Ina Praetorius, Luise Schottroff, Helen Schüngel-Straumann, Doris Strahm, Agnes Wuckelt, Gütersloh 2.Auflage 2002, 400-402.
  • Art. Maria Magdalena: II. Alte Kirche, in: RGG, 4.Auflage, Bd. 5, 2002, 801.
  • Zur Übersetzung von Texten aus dem Johannesevangelium in "gerechte Sprache". Anmerkungen zu einem schwierigen Projekt, in: Women, Ritual and Liturgy - Ritual und Liturgie von Frauen - Femmes, rituel et liturgie, hrsg. von Susan K. Roll / Annette Esser / Brigitte Enzner-Probst with Charlotte Methuen / Angela Berlis, ESWTR-Yearbook 9, Leuven 2001, 163-177 (zusammen mit Silke Petersen)
  • Übersetzung der Lesungs- und Predigttexte aus Joh 13-21, in: der gottesdienst. Liturgische Texte in gerechter Sprache Band 4: Die Lesungen, hrsg. von Hanne Köhler / Erhard Domay, Gütersloh 2001
  • Der Brief des Jakobus (NHC I,2), in: Nag Hammadi Deutsch. 1. Band: NHC I,1-V,1. Eingeleitet und übersetzt von Mitgliedern des Berliner Arbeitskreises für Koptisch-Gnostische Schriften, hrsg. von Hans-Martin Schenke / Hans-Gebhard Bethge / Ursula Ulrike Kaiser, GCS NF 8 (Koptisch-Gnostische Schriften II), Berlin / New York 2001, 11-26 (zusammen mit Uwe-Karsten Plisch)
  • Eugnostos (NHC III,3; V,1) und die Weisheit Jesu Christi (NHC III,4; BG,3), in: Nag Hammadi Deutsch. 1. Band: NHC I,1-V,1. Eingeleitet und übersetzt von Mitgliedern des Berliner Arbeitskreises für Koptisch-Gnostische Schriften, hrsg. von Hans-Martin Schenke / Hans-Gebhard Bethge / Ursula Ulrike Kaiser, GCS NF 8 (Koptisch-Gnostische Schriften II), Berlin / New York 2001, 323-379
  • Maria Magdalena in apokryphen Evangelien, in: Bibel und Kirche 55 (4/2000), S.188-191
  • Gedanken zur Kohärenz und Absicht des "Brief des Petrus an Philippus" (NHC VIII,2), in: Ägypten und Nubien in spätantiker und christlicher Zeit. Akten des 6. Internationalen Koptologenkongresses Münster, 20.-26. Juli 1996 Band 2: Schrifttum, Sprache und Gedankenwelt, hrsg. von Stephen Emmel / Martin Krause / Siegfried G. Richter / Sofia Schaten, Sprachen und Kulturen des christlichen Orients 6,2, Wiesbaden 1999, 475-482
  • Das Evangelium nach Maria. Maria Magdalena als Lieblingsjüngerin und Stellvertreterin Jesu, in: Kompendium feministische Bibelauslegung, hrsg. von Luise Schottroff / Marie-Theres Wacker, Gütersloh 1998, 757-767 (zusammen mit Silke Petersen)
    Englische Übersetzung: Gospel of Mary: Mary Magdalene as Beloved Disciple and Representative of Jesus, in: Feminist Biblical Interpretation. A Compendium of Critical Commentary on the Books of the Bible and Related Literature, edited by Luise Schottroff and Marie-Theres Wacker, Grand Rapids 2012, 943-956.
  • Das Evangelium nach Thomas. Frühchristliche Überlieferungen von Jüngerinnen Jesu oder: Maria Magdalena wird männlich, in: Kompendium feministische Bibelauslegung, hrsg. von Luise Schottroff / Marie-Theres Wacker, Gütersloh 1998, 768-777 (zusammen mit Silke Petersen)
    Englische Übersetzung: Gospel of Thomas: Early Christian Traditions about Women Disciples of Jesus; or, Mary Magdalene Becomes Male, in: Feminist Biblical Interpretation. A Compendium of Critical Commentary on the Books of the Bible and Related Literature, edited by Luise Schottroff and Marie-Theres Wacker, Grand Rapids 2012, 957-969
Rezensionen:
  • Rez. zu Margaret M. Beirne, Women and Men in the Fourth Gospel. A Genuine Discipleship of Equals, in: RBL 2004 (http://www.bookreviews.org/BookDetail.asp?TitleId=3312)
  • Rez. zu Andreas J. Köstenberger, Studies on John an Gender, in: RBL 2004 (http://www.bookreviews.org/bookdetail.asp?TitleId=1587)
  • Rez. zu Esther de Boer, The Gospel of Mary. Beyond a Gnostic and a Biblical Mary Magdalene und Susanne Ruschmann, Maria von Magdala im Johannesevangelium. Jüngerin - Zeugin - Lebensbotin, in: Adamiak, Elzbieta / Anic, Rebeka J. / Buday, Kornélia (ed.), Theologische Frauenforschung in Mittel-Ost-Europa - Theological Women's Studies in Central / Eastern Europe - Recherche théologique des femmes en Europe oriental et centrale, ESWTR-Yearbook 11, Leuven u.a. 2003, 206-209.
  • Rez. Susanne Ruschmann, Maria von Magdala im Johannesevangelium. Jüngerin - Zeugin - Lebensbotin, in: BZ 47, 2003, 298-300
Sonstiges:
  • Fachliche Beratung und Mitwirkung beim Dokumentarfilm "Nächte der Entscheidung - Maria Magdalena", Bayerischer Rundfunk, Regie Sabine Barth (Erstausstrahlung 23.11.2003, ARD)
zurück